Wir haben Spezialisten in unserem Team, die sich seit über 30 Jahren mit der persönlichen Sicherheit von Mitarbeitern, Führungskräften und Managern beschäftigen.
Hierzu analysieren wir die Gefährdung im persönlichen Umfeld, in der Freizeit, auf dem Weg von und zur Arbeitsstätte und im beruflichen Alltag.

Schulungsbausteine
Die Ergebnisse einer solchen Analyse fliessen in unseren "Schulungsbaustein 1 Prävention" ein, der Ihnen und Ihrer Familie durch wenige aber hochwirksame Verhaltensänderungen ein Plus an Sicherheit garantiert. Auf Wunsch unterweisen wir bei Führungskräften auch die Familienmitglieder.
Für den Fall, dass es trotz klugem und vorausschauendem Verhalten doch einmal zu einer ernstzunehmenden Situation kommen sollte, geben wir Ihnen in unserem Schulungsbaustein 2 Selbstbehauptung" Techniken an die Hand, mit der sie die meisten Situationen unbeschadet überstehen.
Der "Schulungsbaustein 3 Selbstverteidigung" beschäftigt sich mit der Abwehr von Angriffen durch körperlich und zahlenmäßig überlegene Angreifer. Hierzu werden auschließlich Techniken aus dem israelischen Selbstverteidigungssystem Krav Maga vermittelt.
Mehrere hundert Führungskräfte und tausende von Mitarbeitern haben in den letzten Jahren diese Schulung besucht und ein erheblicher Teil davon nimmt jährlich an weiteren Schulungen teil um das Erlernte wieder aufzufrischen.

Unser Angebot
(1) 3-tägige Individualschulung für Manager/innen (mit oder ohne Familie)
(2) 2-tägige Schulung für Führungskräfte
(3) 1- bzw. 2-tägige Schulung für Mitarbeiter

Die Schulungen führen wir auch gerne am Wochenende durch.

Inhalte u.a.:
- Gefährdung im eigenen Haus
- Pöbeleien auf der Straße
- Deeskalierendes Verhalten
- Sinn oder Unsinn eigener Bewaffnung
- Gefährdung am und im Auto (car defense)
- Parkhäuser und Einkaufszentren
- Fahrstufhfahren - aber richtig!
- Öffentliche Verkehrsmittel
- Möglichkeiten mit der eigenen Stimme
- Eine klare "Ansage" machen
- Grenzen setzen
- Kontaktangriffe
- Umgang mit dem "self-defense-stick"